Menü aufklappen

Verantwortung

Für Mensch und Natur

 

 

Nachhaltigkeit bedeutet verantwortliches Handeln im Sinne der Gemeinschaft – ökologisch, wirtschaftlich und nicht zu letzt auch gesellschaftlich.

Aus diesem Grund umfasst Nachhaltigkeit für uns nicht nur humane, tierschutzgerechte Aufzucht und kontrolliert ökologische Landwirtschaft, sondern auch Reduzierung von Emissionen und bestmögliche Nutzung aller Energie-Ressourcen im Lagerungs- und Transport-Prozess.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement, sorgfältige Auswahl der Hersteller und Durchführung von regelmäßigen Lieferantenaudits garantieren beste Qualität auf dauerhaft hohem Niveau für all unsere Produkte.

 

 

 

 

Zertifizierte

Qualität

 

Unser Qualitätsanspruch beginnt mit der sorgfältigen Auswahl der Hersteller und Lieferpartner, mit denen wir vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammenarbeiten. Mit der Durchführung von regelmäßigen Lieferantenaudits sichern wir die gleichbleibend hohen Qualitätsstandards, damit nur beste und geprüfte Qualität zur Auslieferung kommt. Das durchgängige Qualitätsmanagement der TIFA und geprüfte HACCP-Kontrollsysteme garantieren flächendeckend eine hohe Produktqualität.

Mit dem IFS-Broker besitzt die TIFA ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, das die bisherige ISO-Norm deutlich übertrifft. Die gehandelten Produkte werden bei IFS zertifizierten wie auch bei nicht nach GFSI-Standard zertifizierten Lieferanten bezogen. Sämtliche Lieferanten verfügen über ein implementiertes HACCP-System auf Basis des Codex Alimentarius.

Die TIFA führt das Bio-Zertifikat für den Handel mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln bei Tiefkühlprodukten, Frischeprodukten und Nährmitteln (ÖKO-DE 006). Mit der offiziellen Zertifizierung dokumentieren wir unseren Anspruch, stets eine hohe Produktqualität für Gemeinschaftsverpflegung, Systemgastronomie und Großverbraucher zu garantieren.

Download IFS-Zertifikat Download Bio-Zertifikat

 

 

Verantwortung

für die Zukunft

 

Verantwortliches Handeln im Sinne der Gemeinschaft ist für die genossenschaftlich organisierte TIFA Gruppe Bestandteil der Unternehmenskultur. Für uns bedeutet nachhaltiges Wirtschaften, die ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Geschäftstätigkeit zu verantworten und auf Unternehmens- und auf Produktebene schrittweise mehr Verantwortung für Mensch und Natur zu übernehmen.

Die TIFA setzt sich für eine humane und tierschutzgerechte Aufzucht ein und garantiert, dass Fisch und Seafood aus einer nachhaltigen Fischerei und einer verantwortungsvolle Fischzucht (MSC/ASC) stammen. Sämtliche Erzeugnisse des Bio-Sortiments beziehen wir aus einer kontrolliert ökologischen Landwirtschaft. Nachhaltiges Engagement zeigt sich auch durch die konsequente Ausschöpfung von Energiesparpotenzialen und durch die Reduzierung von CO2-Emmissionen – vor allem im Bereich der Kühlhauslogistik und der Kraftfahrzeuge.

Dokumentiert sind die Ergebnisse des verantwortungsvollen und nachhaltigen Wirtschaftens in dem Nachhaltigkeitsbericht der TIFA, der Ihnen zum Download zur Verfügung steht.

Download Nachhaltigkeitsbericht

 

 

Geschmack

braucht keinen Verstärker

 

Mit TIFA Quality bieten wir Ihnen und Ihren Gästen ein breites Spektrum von Qualitätsprodukten – ohne künstliche Geschmacksverstärker.

Der Vorteil von TIFA Quality-Produkten liegt darin, dass alle Artikel ohne deklarierungspflichtige Zusatzstoffe (ODZ) auskommen. Bei Abgabe im losen Verkauf entfällt bei TIFA Quality die Deklaration von dekarierungspflichtigen Zusatzstoffen auf Speisekarten, Informationsschildern, Plakaten oder in der Auslage (gemäß §9 ZZulV).

Das gesamte Angebot umfasst nur Produkte von namhaften Produzenten, die nach dem Internationalen Food Standards (IFS) oder ähnlich hohen Standards zertifiziert sind. Durch strenge und lückenlose Qualitätskontrollen vom Hersteller bis zum Kunden und ein internes Qualitätsmanagement garantiert die TIFA gleichbleibend verlässliche Qualität. Die Qualität der Lebensmittel wird regelmäßig durch führende und unabhängige Lebensmittellabore überprüft.